Ernährungsumstellung bei Vitiligo

Vitiligo - Ernährung auf basisch umstellen

Wenn du deine Vitiligo erfolgreich behandeln und deine weißen Flecken endgültig loswerden willst, wirst du über kurz oder lang auf die Begriffe Katalase, Wasserstoffperoxid und Antioxidantien stoßen. Auf diese Punkte werden wir gleich noch ausführlicher eingehen. Doch als grundlegende Vorraussetzung für Erfolg bei deiner Vitiligo Ernährung solltest du deine Nahrungszufuhr komplett auf basisch umstellen. Versuche weniger Zucker und Fetthaltige Nahrung zu konsumieren. Esse anstelle des Hamburgers lieber eine Banane und wähle statt der Cola besser ein Glas Apfelsaft.

Vitiligo Ernährung Darum solltest du Milchprodukte in deiner Vitiligo Ernährung vermeiden
Milch ist ein stark säure bildendes Produkt. Bei einer guten Vitiligo Ernährung sollte aber auch sehr darauf geachtet werden, einer Übersäuerung des Körpers mit nachhaltigen Mitteln vorzubeugen. Genau wie Milch gehört beispielsweise auch rotes Fleisch und Weizen zu den Säure bildenden Nahrungsmitteln. Es ist sehr zu empfehlen, diese Produkte nicht übermäßig zu konsumieren. Wenn du jedoch nicht darauf verzichten möchtest, solltest du dies mit ausreichend basischen Lebensmitteln ausgleichen.


Vitiligo Ernährung: Rohkost
Die Nahrung sollte zu 85 % aus Rohkost bestehen. Das ist wichtig, um die Enzyme und Vitalstoffe sicher und unverändert zu erhalten. Kocht oder brät man ein Nahrungsmittel, werden diese Stoffe jedoch in ihrer natürlichen Struktur verändert, und verlieren somit ihre Wirkung zum Großteil.
Rohkost ist jedoch nicht nur bei Vitiligo sehr hilfreich. Man vermutet sogar, das eine Ernährung, die überwiegend kalt zubereitet wird Krebs und anderen Krankheiten vorbeugen kann. Auch auf das gesundheitliche Gesamtbild des Menschen wirkt sich dies sehr positiv und günstig aus.


Vitiligo Ernährung: verarbeiteter Zucker
Industriell verarbeiteter Zucker ist bei einer guten Vitiligo Ernährung ausgeschlossen. Denn dieser Zucker kann nicht nur Krebszellen provozieren, sondern lässt auch die weißen Flecken schnell an Größe und Zahl zunehmen. Zu dieser Kategorie zählt sowohl der weiße Zucker als auch Süßgebäck und Süßigkeiten. Ein Ersatz dafür kann Dextrose (Traubenzucker) bieten. Dieser liefert genauso schnell Energie wie auch der herkömmliche Zucker, und ist meist noch süßer im Geschmack als dieser.


Vitiligo Ernährung: Basen
Basen sind die Gegenspieler von Säuren, und essentiell für eine vollkommen korrekte Ernährung bei Vitiligo. Basen findet man in nahezu allen Obstsorten und Gemüsesorten sowie Nüssen und kaltgepressten Ölen. Bei Nahrungsmittel dieser Kategorie ist darauf zu achten, das sie den täglichen Bedarf um mindestens 60 und bis zu 80 % decken sollten. Das bedeutet: Die Nahrungszufuhr sollte etwa zu zwei Dritteln aus Rohkost bestehen.


Vitiligo Ernährung: Ballaststoffe
Ballaststoffe sind wichtig, um gelöste Gifte und Toxine über den Darm nach außen abzutransportieren. Hier übernehmen sie sogar eine wesentliche Rolle, und sollten daher nicht vernachlässigt oder auch zu geringfügig beachtet werden.


Alkohol in der Vitiligo Ernährung
Der Konsum von (übermäßigem) Alkohol kann bei Vitiligo ein fataler Fehler sein. Alkohol bewirkt, dass Stresshormone vermehrt ausgeschüttet werden. Er erhöht auch den sogenannten oxidativen Stress und kann so neue Schübe auslösen. Aus diesem Grund sollte er wenn möglich ganz aus der Ernährung gestrichen werden. Sollte dies aus irgendeinem Grund (Abhängigkeit etc.) nicht in absehbarer Zeit möglich sein, empfiehlt es sich dringend den Konsum um mindestens 50 % zu reduzieren.


Wasserstoffperoxid
Wasserstoffperoxid - kurz H2O2 - ist ein starkes Zellgift, das beim Stoffwechsel überall im Menschlichen Körper entsteht, auch in der Haut! Es wird normalerweise von dem Enzym Katalase abgebaut. Wenn du jedoch an Vitiligo leidest, kommt dieses Enzym in deiner Haut stellenweise in einer nur noch sehr geringen Konzentration vor. Dort bilden sich dann nach und nach auch die hellen Flecken. Dies solltest bei einer guten Vitiligo-Ernährung unbedingt beachten!

Vitiligo Heilung Ernährung Antioxitantien
Um das Wasserstoffperoxid in unserem Körper schon in der Entstehung gering zu halten, sollte soviel Obst und Gemüse deiner Vitiligo Ernährung beifügen. Dadurch versorgst du deinen Körper gleichzeitig auch mit wichtigen Vitaminen. Besonders starke Antioxidantien sind Ginkoblätter! Du kannst sie in konzentrierter Form in der Apotheke kaufen.

Vitamin D
Vitamin D spielt eine große Rolle bei der Vitiligo Ernährung. Dieses essentielle und lebenswichtige Element wird zwar überwiegend durch Sonnenlicht im Körper gebildet, es kann aber auch bis zu einem gewissen Maße hin über die Nahrung zugeführt werden. Dies kann besonders während der Wintermonate ein großer Vorteil sein.


Katalase
Um Wasserstoffperoxid bei Vitiligo erkrankten zu reduziern, sollten diese möglichst viele Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Katalase konsumieren. Einige essenzielle dieser Lebensmittel sind unter anderem

  • Kartoffeln
    für die Ernährung bei Vitiligo ein absolutes MUSS. Man sollte jedoch möglichst darauf achten, nur Bio-Kartoffeln zu nehmen. Du solltest sie außerdem nur kurz, im besten Fall sogar gar nicht kochen, damit die Katalase enthalten bleibt.
  • Melonen
    Melonen erhalten neben Katalase auch mehrere Superoxid-Dismutase-Enzyme! Melonen sind besonders als unterstützung einer Vitiligo-Therapie sinnvoll.
  • Zwiebeln
    Zwiebelsaft kann sogar grauen Haaren ihre Farbe zurückgeben. Die Entstehung von grauen Haaren ist ein sehr ähnlicher Vorgang wie bei der Entstehung von weißen Flecken bei Vitiligoerkrankten.
  • Melasse
    Melasse enthält unter anderem das Schwermetall Mangan, welches Wasserstoffperoxid oxidieren lässt. Allein aus diesem Grund macht es bei Vitiligo Sinn, Melasse zu konsumieren. Doch dieses Nahrungsmittel hat noch zahlreiche weitere positive Eigenschaften, es ist reich an Vitaminen und Mineralien.

Vitiligo Ernährung basisch

Supplements in der Vitiligo Ernährung

Da bei der Weißfleckenkrankheit oft ein Vitamin oder Mineralien-Mangel herrscht, empfiehlt es sich, einige Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Eines der wichtigsten Supplemente ist hier wohl das Vitamin B12. Dieser Mangel kommt bei über 75 % aller betroffenen. Da bei der korrekten Vitiligo Ernährung auch auf Milchprodukte wie Käse verzichtet wird, vergrößert sich dieser Mangel. Hier tritt das erste Problem auf: Vitamin B12 kommt leider fast ausschließlich in gerade diesen Milchprodukten vor. Mit Hilfe von Supplementen kann der Bedarf dagegen ausreichend gedeckt werden.

BCAA's

BCAA's sind verzweigte lebenswichtige Aminosäuren, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen, da der Körper sie nur zum Teil selber herstellen kann. BCAA wird auch oft in Sportnahrung verwendet. Sie sorgen unter anderem für eine schnellere Regeneration des Körpers, was auch für betroffene der Weißfleckenkrankheit von Vorteil sein kann. Vitiligo Ernährung BCAA


BCAA's sind verzweigte lebenswichtige Aminosäuren




Welche BCCAs eignen sich?
Damit keine Mängel auftreten, sollten besonders Sportler mit Vitiligo auf BCCAs zurückgreifen. Auf BCAA-Test.de wird genau beschrieben, worauf beim Kauf von BCAAs zu achten ist. Der Vorteil einer Supplementierung ist, das die Leber dabei kaum belastet wird, da BCAA nicht enzymatisch verarbeitet wird. Insbesondere nach einer intensiven körperlichen Belastung kann das von großem Vorteil sein. Auch bei einer veganen Ernährungsform lohnen sich BCAAs, da diese sonst nur in Milch - und Fleischprodukten vorkommen.
Mehr ausführliche Tipps zur Ernährung bei Sport gibt es hier.


Ein Favorit bei meiner Vitiligo Ernährung war unter anderem der schwarze Pfeffer (bzw. Piperin). Du kannst ihn äußerlich in Form von Salben auftragen. Zusätzlich solltest du 10-15 ganze Pfefferkörner am Tag schlucken.


Wir bieten dir einen Persönlichen Behandlungsplan mit vielen Tipps und Tricks an. Außerdem beinhaltet unser Produkt eine Anleitung zur Entgiftung deines Körpers und zur Reduktion von Wasserstoffperoxid sowie oxidativem und psychischem Stress! Wenn du dich für einen unserer auf Vitiligoerkrankte abgestimmten Behandlungspläne interressierst, dann klicke jetzt auf den unten stehenden gelben Button, um weiterzulesen.

Gründe, warum du deine Vitiigo Ernährung sofort umstellen solltest
  • Wenn du ersteinmal eine schöne und gesunde Haut hast, explodiert deine Austrahlung!
  • Mit einem schönen Teint kassierst du jede Menge Aufmerksamkeit und Bewunderung!
  • Du wirst dich sehr viel wohler in deiner Haut fühlen!
Vitiligo Ernährung