Vitiligo Forum Wunder
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog       Formel bestellen  


Vitiligo Ursache Salbe

Vitiligo - früher und heute

Vitiligo - früher und heute

Vitiligo - Geschichte einer Krankheit

Schon sehr früh in der Geschichte wurde die Krankheit Vitiligo beobachtet und die meisten der alten Kulturen hatten Hinweise auf die Weißfleckenkrankheit. In dem Papyrus Ebers aus dem Jahr 1550 vor Christus werden 2 verschiedene Formen von Pigmentverlust der Haut erwähnt, auch im japanischen Shinto Gebet werden im Jahr 1200 vor Christus Depigmentierungen beschrieben, die eine große Ähnlichkeit mit der Weißfleckenkrankheit aufweisen.
Insgesamt über 4000 Jahre verstrichen seit der Mensch derartige Depigmentierungen erstmals bewusst wahrnahm und das Absterben der Melanozyten schließlich als Ursache für die Krankheit identifiziert wurde.


Vitiligo: Beginn der Moderne

Während des 18. und 19. Jahrhunderts begann die mysteriöse Weißfleckenkrankheit erstmals stärkeres Interesse in der medizinischen Gemeinschaft zu erregen. Einer der wohl bekanntesten Fälle einer derartigen Erkrankung war wohl mit Abstand der Amerikaner Henry Moss. Im Alter von 38 Jahren bemerkte er erste weiße Hautflecken an seinem Körper. Der Fall wurde deshalb so bekannt, weil er seinen Körper 4 Jahre nach Beginn seiner Erkrankung gegen eine Gebühr Wissenschaftlern der American Philosophical Society zur Verfügung stellte. Er wurde damit schnell zu einer beliebten Attraktion.


Vitiligo Behandlung vor 100 Jahren

Da die Ursachen der Krankheit und der weißen Flecken damals noch völlig unklar waren, geht man davon aus, das es bis in die Achtziger Jahre keine richtige Möglichkeit zur Behandlung der sogenannten Weißfleckenkrankheit gab. Aus diesem Grund gab es bis auf einige sehr seltenen Spontanheilungen meist auch keine oder nur sehr geringe Aussichten auf eine Verbesserung des Zustands.

Die ersten Möglichkeiten gegen Vitiligo mittels technischen Fortschritts vorzugehen erwiesen sich bereits vor mehr als 70 Jahren. Die heutigen Methoden waren zu diesem Zeitpunkt noch relativ unbekannt, und erregten erst nach einigen Jahrzehnten vermehrt Aufmerksamkeit.




Vitiligo in der Gesellschaft

In der Antike wurden betroffene sehr oft als "gezeichnete" beschrieben. Manchmal jedoch wurden sie verstoßen, in anderen Kulturen brachte man ihnen dagegen vermehrt Anerkennung und Achtung dar. In Indien galten sie beispielsweise sogar als heilige. Die Krankheit war unter anderem auch als falsche Lepra bekannt.

Vitiligo wurde erstmals zum Ende des 18. Jahrhundert mit einem Pigmentverlust in Verbindung gebracht. Auch erste Behandlungen und Therapien wurden in diesem Zeitraum getestet und entwickelt. Sie wurden vor allem aus den Therapien für andere Autoimmunkrankheiten wie zum Beispiel Psoriasis abgeleitet.


Wortname und Herkunft

Der Name Vitiligo stammt ursprünglich aus dem lateinischen und wurde vermutlich gegen Ende des 18. Jahrhunderts geprägt. Er bedeutet soviel wie Leiden, weiß und erworben. In deutschen Fachkreisen wird sowohl der Begriff Vitiligo als auch der Begriff Weißfleckenkrankheit gleichermaßen verwendet.

Vitiligo ist mittlerweile ein stark diskutiertes Thema. Der Grund: Viele der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sind sich nicht darüber einig, ob die Weißfleckenkrankheit 'nur' ein kosmetisches Problem, oder eine ernst zunehmende Krankheit ist.


Möchten Sie Ihre Vitiligo endlich beseitigen? Dann empfehlen wir Ihnen unser personalisiertes Programm speziell dazu, mit dem Sie in einfachen Schritten und simplen Vorgaben dieses Ziel innerhalb nur weniger Tage erreichen können! Starten Sie noch heute mit uns!

Vitiligo Formel Ebook
Vitiligo Heilung 2017



















Themenverzeichnis

Ernährung
Camouflage
Stressbewältigung
Bilder
Weißfleckenkrankheit
Ursache
Ernährungsumstellung
Bauch
Akupunktur
Lichttherapie
Vererbung
Was hilft wirklich?
Ringelblume
Creme


Startseite


Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!




Impressum  |   AGB  |   Datenschutz