Vitiligo ernährung Header
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog       Formel bestellen  


Ernährung
Ernährung bei Vitiligo

Wie wichtig ist die Ernährung bei Vitiligo?


Vitiligo Ernährung Leider gibt es bei Bestrahlungstherapien keine Garantie, das nicht neue Flecken entstehen und sich ausbreiten können. - Anders als bei einer holistischen Behandlung. Hier wird die Weißfleckenkrankheit sowohl über die Ernährung, als auch durch äußerliche Anwendungen behandelt.


Wenn du deine Vitiligo also vollständig loswerden möchtest, wirst du um das Thema Vitiligo Ernährung   nicht herumkommen. Dieser Aspekt sollte der Leitfaden für deine Behandlung sein und ist für die vollständige Heilung essenziell, da deine Haut nicht repigmentieren kann, wenn du sie nicht vorher vollständig von Schwermetallen, Toxinen und Wasserstoffperoxid befreist. Im großen und ganzen ist dies nur über eine richtige und gezielte Ernährungsweise möglich. Natürlich ist es immer besser, die Faktoren Vitiligo Ernährung und äußerliche Anwendungen wie beispielsweise Basenbäder zu kombinieren. Bei Vitiligo gilt: Je länger man die Behandlung aufschiebt, desto unwahrscheinlicher wird eine Vollständige Heilung. Die Ernährung bei Vitiligo ist ein sehr guter Punkt, um den Heilungsprozess in Gang zu bringen.

Vitiligo ErnährungWorauf sollte ich achten?
Sei dir darüber im klaren, das es absolut nichts bringt, einfach die komplette Ernährung auf vegan umzustellen. Bei Vitiligo kann eine rein vegane oder vegetarische Ernährung sogar nachteilig wirken, da dem Körper viele wichtige Mikronährstoffe und Vitamine vorenthalten werden. Es ist demnach sehr wichtig, genau zu wissen welche Nährstoffe dein Körper für die Behandlung der sogenannten Weißfleckenkrankheit braucht.

Anders herum kann jedoch auch eine Ernährung mit übermäßig vielen tierischen Produkten wie Fleisch oder Milch bei Vitiligo sehr schädlich sein. Besonders Milchprodukte wirken sich langfristig eher negativ und manchmal sogar verschlimmernd auf die Krankheit aus.



die gesunde Mitte finden
Die Ernährung bei Vitiligo sollte einerseits möglichst säurearm sein, andererseits benötigt der Körper aber auch Nährstoffe, die Hauptsächlich in Säure bildenden Lebensmitteln vorkommen. Das Vitamin B12 ist ein gutes Beispiel dafür. Ebenso wichtig ist es, die ideale Mischung von kurzkettigen und langkettigen Kohlehydraten in die Vitiligo Ernährung einzubauen. Um mehr über die Ernährung bei Vitiligo zu erfahren, klicke hier .



richtige Ernährung Vitiligo Ernährung Vitiligo Ernährung - Pigmentierung anregen
Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die bei Vitiligo die Pigmentierung anregen können, und somit eine Verbesserung des Zustands bewirken. Dagegen gibt es auch Lebensmittel, die einer Pigmentierung entgegenwirken und die man deshalb besser aus seinem Ernährungsplan streichen sollte. Mit Hilfe der ausgewogenen und korrekten Vitiligo Ernährung allein ist es bereits möglich, neue und schnelle Repigmentierungen zu verzeichnen.
Vitiligo Forum 2016



















Themenverzeichnis

Ernährung
Camouflage
Creme
Stressbewältigung
Bilder
Weißfleckenkrankheit
Symptome
Ursachen
Repigmentierung
Schilddrüse
stoppen
Hilfe
Lichttherapie


Startseite


Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!





Vitiligo Ernährung: Vitamine
Sie gehören unbedingt zu einer umfassenden Vitiligo Ernährung dazu. Vitamine sollten so weit möglich überwiegend durch ausreichend Obst und Gemüse zugeführt werden. Ideal sind bis zu fünf große Portionen, die über den Tag verteilt konsumiert werden. Das Verhältnis von Obst und Gemüse sollte ungefähr 1 zu 3 sein. Liegen Vitaminmängel vor, können zusätzlich Supplemente (Nahrungsergänzungsmittel) eingenommen werden, um die Speicher zu füllen und den jeweiligen Mangel zu beheben.

Um die Versorgung des Körpers bei Vitiligo mit allen notwendigen Enzymen, Vitaminen, Mikronährstoffen und Mineralien zu sichern, sollte weitgehend darauf verzichtet werden, Nahrungsmittel unter Hitze zuzubereiten. Somit bekommt die Ernährung einen völlig veränderten Wert, und sollte von Erkrankten einer besonders hoher Priorität zugewiesen bekommen.




Vitiligo Nahrung Vitiligo Ernährung - darauf solltest du verzichten
Es gibt eine ganze Reihe von Nahrungsmitteln, die den Fortschritt der Hautkrankheit beschleunigen und verstärken können. Zu ihnen zählen vor allem säurehaltige Lebensmittel. Aber auch Histamin kann sich negativ auf die Weißfleckenkrankheit auswirken. Histamin entsteht vor allem dann, wenn ein Nahrungsmittel über einen längeren Zeitraum gelagert wurde. Dazu zählt eingelegtes Obst und Gemüse genauso wie auch abgelaufene Lebensmittel und einige Käsesorten und rotes Fleisch. Lebensmittel dieser Art sollten bei einer guten Vitiligo Ernährung unbedingt vermieden werden.



Vitiligo Ernährung - so früh wie möglich umstellen
Für eine schnelle Abheilung der Weißfleckenkrankheit ist es nötig, die Ernährung so früh wie möglich umzustellen, um neue Vitiligo-Schübe zu verhindern. Außerdem - je länger ein Hautareal ohne Pigmentierung besteht, desto schwieriger wird es, die Repigmentierung neu anzuregen! Das hängt unter anderem damit zusammen, das in den meisten Fällen der Depigmentierung immer noch ein kleiner Rest an Pigmentzellen besteht, der stimuliert werden kann, seine Arbeit wieder aufzunehmen. Dieser kleine Rest verschwindet, wenn auch nur langsam, ohne die nötigen Gegenmaßnahmen nach und nach.

Forum Vitiligo Ernährung
Vitiligo: wie finde ich die optimale Ernährung für mich?
Um es kurz zu machen: Es gibt sie schon! Du brauchst keine großen Wendepunkte zu machen, wenn es nur darum geht. Die Veränderungen hier sind eher klein, aber dafür umso wirksamer! Beachte lediglich die essentiellen und wichtigen Punkte, das war es auch schon!

Bei der Umstellung der Ernährung ist es außerdem von großer Wichtigkeit und Bedeutung, dass die Herangehensweise stimmt. Das heißt, dass vor der eigentlichen Behandlung eine gewisse Grundlage geschaffen werden muss, die bei Vitiligo überwiegend aus entgiftenden Prozessen besteht.



Ernährungstherapie Vitiligo Forum
Welche Rolle spielt Alkohol bei der Vitiligo Ernährung?
Alkohol ist ein Zellgift, das aufgrund seiner toxischen Eigenschaften sehr viel oxidativen Stress hervorrufen kann und auch hervorruft. Es ist daher sinnvoll, den Konsum stark einzuschränken und gegebenenfalls einzustellen. Dieses Genussmittel sollte bei einer gesunden Vitiligo Ernährung nur in Maßen vorhanden sein. Hier sollte im bestem Fall Alkohol zumindest für eine kürzere Zeitspanne von der Liste gestrichen werden.


Vitiligo Ernährung: Basen und Säuren
Oft herrscht bei Vitiligo ein Ungleichgewicht zwischen den Säuren und Basen im Körper. Diesem Ungleichgewicht kann man über die Ernährung entgegen steuern. Da es meistens einen Überschuss an Säuren gibt, macht es Sinn, mehr basische Nahrung zu konsumieren. Sollten die Basen überwiegen, was relativ selten der Fall ist, ist es jedoch trotzdem nicht zu empfehlen, zu viele Säuren konsumieren, da diese meist toxisch sind.

Ein solches Ungleichgewicht in der Ernährung hat nicht nur bei Vitiligo mögliche fatale Konsequenzen und Folgen. Auch wird der Körper anfälliger für viele andere Krankheiten, etwa einer Erkältung oder aber auch einer grippalen Infektion.

Basisch sind nahezu alle Obstsorten und Gemüsesorten, die unverarbeitet konsumiert werden, was für die Ernährung bei Vitiligo ohnehin sehr empfehlenswert ist, da gleichzeitig auch sehr viele antioxidative Elemente erhalten bleiben und somit auch ihre volle Wirkung entfachen können.


Vitiligo Ernährung: Ballaststoffe
Wie auch in sehr vielen anderen Bereichen der Gesundheit spielen auch bei der Weißfleckenkrankheit die Ballaststoffe eine wesentliche Rolle. Sie werden vorwiegend für den Abtransport von toxischen Stoffen über den Darm benötigt.


Vitiligo Ernährung: ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit
Der Körper braucht Wasser! Ideal sind bis zu 3 Liter pro Tag. An besonders heißen Tagen, oder nach Sport sollte mindestens 1 halber Liter Wasser dazu gerechnet werden. Auch ein Tee eignet sich sehr gut, besonders der grüne Tee oder aber auch ein frischer Ingwertee, da diese besonders starke Antioxidantien enthalten.


Diese Punkte sind bei einer guten Vitiligo Ernährung wichtig
Wenn du an Vitiligo leidest, solltest du bestimmte Punkte bei deiner Ernährung berücksichtigen. Deine Ernährung sollte
  • -antioxidativ sein
  • -reich an Katalase sein
  • -basisch sein
  • -die richtigen Nährstoffe beinhalten


Ein großen Wert haben Lebensmittel mit einem hohen Kupfergehalt. Kupferhaltige Lebensmittel eignen sich hervorragend, um die Repigmentierung in der Haut anzuregen.


Um mehr über die richtige Vitiligo Ernährung und die Reduktion von Säure und Wasserstoffperoxid in der Haut zu erfahren klicke auf jetzt weiterlesen.


Cover Vitiligoformel

In Zusammenarbeit mit renommierten Homöopathen haben Wir einen Vitiligo Ernährungsplan mit vielen Tipps und Tricks entwickelt. Unser Produkt beinhaltet außerdem eine Anleitung zur Entgiftung deines Körpers und zur Reduktion von Wasserstoffperoxid sowie oxidativem und psychischem Stress! Solltest du dich für einen unserer auf Vitiligo erkrankte abgestimmten Ernährungspläne interessieren, dann klicke jetzt auf den unten stehenden Button, und informiere dich kostenlos!

Möchtest du deine Vitiligo endlich beseitigen?

Vitiligo ernährung Ebook

richtige ernährung vitiligo

 

Impressum  |   AGB   |   Datenschutz