Vitiligo Therapie
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog       Formel bestellen  


Therapie

Vitiligo Therapie

Cover Vitiligo Therapie

Vitiligo - welche Therapien gibt es?

Neben den verschiedenen klassischen UVB-Bestrahlungstherapien gibt es unzählige Alternativen. Darunter sind sowohl Cremes und Salben die Cortisol enthalten als auch Cremes die beispielsweise auf spezielle Inhaltsstoffe der Zuckermelone basieren. Die bekanntesten darunter sind wohl Elidel und Protopic. Am häufigsten wird jedoch eine Bestrahlungstherapie oder Phototherapie durchgeführt, oft in Kombination mit Cortisol. Diese Vitiligo Therapie steht jedoch unter starken Verdacht, den sogenannten Schwarzen Hautkrebs auslösen zu können. In Kombination mit Cortisonhaltigen Cremes wird zudem die Haut nach einem längerem Anwendungszeitraum der Vitiligo Therapie sehr dünn und empfindlich. Eine Erfolgversprechende Therapie dagegen bietet eine Vitiligo-Heilkur am Toten Meer. So hat ein etwa 3-wöchiger Aufenthalt am toten Meer ungefähr den selben Effekt wie eine 6-Monatige UVB-Therapie.


Vitiligo: warum eine Therapie wichtig ist

Bei Vitiligo gilt: Je länger eine Therapie aufgeschoben wird, desto unwahrscheinlicher wird eine vollständige Heilung. So repigmentiert ein frischer Fleck beispielsweise schneller als einer, der schon jahrelang besteht. Daher ist es hier wichtig, möglichst früh zu starten, um die bestmöglichen Ergebnisse und Erfolge verzeichnen zu können und so den Leidensdruck schnell zu lindern. Dies ist insbesondere bei kleineren Kindern sinnvoll, da sie sich häufig stark durch ihre Krankheit beeinträchtigt fühlen.


Vitiligo Therapie: Hauttransplantation

Therapie der Weißfleckenkrankheit Die Hauttransplantation ist keine Therapie im eigentlichen Sinne, sondern eine Operation. Dabei werden noch gesunde Hautzellen des Patienten entnommen und im Labor für einige Wochen gezüchtet. Anschließend werden sie in die ausgebleichten Hautareale verpflanzt. Eine Hauttransplantation kann unter Umständen mehrere Zehntausende Euro kosten und wird meistens nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen. Auch gibt es hier keine Garantie für den Erfolg der Transplantation.


Vitiligo: Therapie und Leberreinigung

Die Leber ist das zentrale und wichtigste Entgiftungsorgan des Körpers. Immer wieder wird davon berichtet, wie die Haut bei der Weißfleckenkrankheit nach einer Leberreinigung wieder repigmentierte. Wir empfehlen immer eine Leberreinigung vor der eigentlichen Vitiligo Therapie, da dies den Behandlungserfolg drastisch steigern kann. Ein weiterer positiver Nebeneffekt dabei ist unter anderem, das sehr viele Gallensteine dabei ausgespült werden können. Eine Entgiftung macht hier generell sehr viel Sinn.


Vitiligo: Therapie und Körperentgiftung

Das Prinzip ist hier ähnlich wie bei der Leberreinigung. Durch die Entgiftung während der Vitiligo Therapie können die meisten toxischen Stoffe direkt über die Haut absorbiert werden. Dazu müssen sie mit Hilfe der richtigen Anwendungen und Maßnahmen zuerst gelöst werden, bevor sie dann mit dem Schweiß zusammen ausgeschieden werden. Die Entgiftung funktioniert auf zahlreiche verschiedene Arten und Weisen. Gerade bei Pigmentstörungen bietet sich jedoch diese Methode optimal an.
Vitiligo Forum 2016



















Themenverzeichnis

Ernährung
Vitiligo
Weißfleckenkrankheit
Ursache
Camouflage
Creme
Heilung
Repigmentierung
Schilddrüse
Leitlinie
Bauch
Eisenmangel
Formel




Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!







Vitiligo: Therapie von Schilddrüsenerkrankungen und Co. bei Vitiligo

Vitiligo Therapie totes Meer Vitiligo geht in sehr vielen Fällen neben Schilddrüsenerkrankungen oder Diabetes Typ 2 einher. Es macht demnach Sinn, eine Therapie gegen diese begleitende Krankheiten durch zu führen, da die Funktion der Schilddrüse beispielsweise für fast alle Organe, darunter auch für die Haut, sehr wichtig ist. Bei einer Fehlfunktion der Schilddrüse können unter anderem Diabetes oder Vitiligo auftreten.

Vitiligo - Therapie mit UV-Bestrahlung

Diese Art der Therapie schlägt oft nicht an. Da die Kosten für eine punktuelle Bestrahlung nicht von den Krankenkassen übernommen werden, steht in den meisten Fällen nur die Ganzkörperbestrahlung zur Auswahl. Nach dieser Therapie besteht dennoch ein Farbunterschied der erkrankten Hautstellen zu den normal pigmentierten Hautarealen. Das Ansprechen auf die Therapie ist nur in wenigen Fällen zufriedenstellend. Im Gegenteil - kann der Kontrast zwischen gesunder und erkrankter Haut in ungünstigen Fällen noch größer erscheinen, da die übrige Haut zumindest bei Ganzkörperbestrahlungen mit gebräunt wird.

Cover Vitiligo Therapie

Vitiligo Therapie am toten Meer

Sehr erfolgsversprechende Berichte gibt es dagegen bei der Vitiligo Therapie am toten Meer. In einem der unwirtlichsten Gebiete der Welt hat man tatsächlich zum Teil sehr gute Chancen auf eine Besserung. Eine Vitiligo Therapie am toten Meer hat in etwa den selben Effekt wie eine 6-monatige UVB-Therapie. Verantwortlich dafür sind unter anderem die ungewöhnliche Sonneneinstrahlung und das Mineralstoffreiche Salzwasser. Auch die saubere Luft spielt hier eine Rolle. Die kosten werden hier entweder komplett oder zum Teil von einigen Krankenkassen übernommen.

Die Vitiligo Therapie am Toten Meer ist besonders wegen der einzigartigen Lage der Gegend um den Kurort herum sehr speziell. Auch andere Krankheiten wie zum Beispiel Psoriasis werden hier zum Teil mit gutem Erfolg behandelt.





Vitiligo Therapie mit Vitaminen

Diese Therapie ist noch sehr unverbreitet. Der Patient lässt hierbei seine Blutwerte genau untersuchen, um fest zu stellen, an welcher Stelle er einen Vitaminmangel hat. Die jeweiligen geeigneten Vitamine werden ihm dann als Supplement verabreicht. Neben der Oralen Verabreichung der Supplemente gibt es noch die Möglichkeit, diese als Injektion zu empfangen. Bisher gibt es noch keine Studien der Wirksamkeit einer solchen Behandlung der Vitiligo.
Es besteht weiterhin auch die Möglichkeit, mehrere Varianten mit dieser zu kombinieren, um so den maximalen Erfolg erzielen zu können. Vitamine helfen außerdem der allgemeinen Gesundheit und machen den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Stress.


Vitiligo Therapie: richtige Ernährungsweise

Besonders bei homöopathischen Methoden und Anwendungen sollte dieser Punkt eine hohe Priorität haben. Denn damit ist es möglich, giftige Stoffe aus dem Körper zu schleusen und bösartige Zellen zu binden und zu vernichten. So können oxidative Elemente schon innerhalb weniger Tage abgetragen werden, was eine Heilung ungemein begünstigen kann.

Diese Methode ist bei Vitiligo nicht unbedingt als Therapie anzusehen, sondern vielmehr als Teil eines holistischen, ganzheitlichen Verfahrens, welches darauf ausgelegt ist, die inneren Ursachen des Problems zu eliminieren und somit den Rückgang der Flecken zu bewirken.

Vitiligo Therapie: Pigmentierung anregen und fördern

Auch hier kommt wieder die Ernährung mit ins Spiel. Durch die richtigen Nahrungsmittel wie zum Beispiel auch den schwarzen Pfeffer kann die Pigmentierung der ausgebleichten Hautstellen angeregt und gefördert werden. Ohne diesen Schritt wird man nur wenige bis gar keine Erfolge verzeichnen können.



Vitiligo Therapie mit Schüssler Salzen

Die Vitiligo Therapie mit Schüssler Salzen schlägt zumindest teilweise bei einigen Patienten an. Hier kommen vor allem das Schüssler Salz Nummer 6 und das Schüssler Salz Nummer 19 zum Einsatz. Die Behandlung muss jedoch meistens ebenso wie die UV-Therapie eine sehr lange Zeit durchgeführt werden. Die Mindestzeit der Behandlung beträgt hier 6 Monate, wobei nicht garantiert werden kann, das keine neue Flecken entstehen und sich ausbreiten. Bis heute sind hier bei fachgerechter Anwendung keine schwerwiegenden Nebenwirkungen bekannt.



Vitiligo: welche Therapie ist die richtige?

Jede Vitiligo Therapie hat ihre Vor und Nachteile. Anhand dieser kann man sich vergewissern, ab die jeweilige angemessen ist oder vielleicht die andere. Diese Methoden und Möglichkeiten sollte jeder betroffene für sich abwägen und dann individuell für sich selbst entscheiden. In vielen Fällen hilft auch eine Beratung mit einem Homöopathen oder einer sonstigen Fachperson dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Es besteht weiterhin auch die Möglichkeit, mehrere Varianten miteinander zu kombinieren. Die Empfehlungen und Meinungen gehen dabei jedoch klar auseinander, und die Wirksamkeit ist dabei sehr umstritten. Dennoch sollte für jeden einzelnen Patienten ein individueller Behandlungsplan vorliegen, der auf den jeweiligen Fall zugeschnitten ist.





eCover Vitiligo Therapie
















Alternativ zur Vitiligo Therapie: Vitiligo holistisch behandeln
Wenn du deine Vitiligo jedoch vollständig sowie dauerhaft beseitigen möchtest, empfehlen wir die holistische Behandlung. Eine Vitiligo Therapie beispielsweise mit schüssler Salzen kann begleitend dazu durchgeführt werden. Wir bieten dafür eine von ausgewählten Homöopathen und Ernährungsberatern ausgearbeitete und geprüfte Vitiligo Behandlung. Diese Behandlung ermöglicht es, den Körper innerhalb kürzester Zeit von Wasserstoffperoxid und oxidativem Stress zu befreien und die Flecken vollständig und Gründlich abheilen zu lassen.
Bei dieser Behandlungsform wird der Schwerpunkt überwiegend auf die Ernährung gesetzt, sodass die Entstehung neuer Flecken unterbunden wird.



Willst du mehr über die holistische Behandlung erfahren? Klicke auf den unteren gelben Button, um dich noch heute kostenlos zu informieren!

Möchtest du deine Vitiligo endlich vollständig und dauerhaft beseitigen?

Vitiligo Therapie hamburg

Vitiligo Therapie Homöopathie

 



Hast du eine Frage zur Behandlung/Therapie oder allgemein zu Vitiligo? Dann zögere nicht uns zu kontaktieren! Schreibe uns dein Anliegen über support@vitiligoformel.de . Wir werden dir dann nach Möglichkeit weiterhelfen.

Impressum  |   AGB   |   Datenschutz