Vitiligo
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog       Formel bestellen  


wegbekommen

Vitiligo und Rauchen

Vitiligo rauchen

Vitiligo durch Rauchen?

Hier gehen die Meinungen oft auseinander. Denn fest steht, das sowohl Raucher, als auch Nichtraucher von Vitiligo betroffen sind. Doch objektiv betrachtet macht dieser Punkt sehr viel aus, denn toxische und giftige Elemente wie auch oxidative Stoffe werden hier in den Körper geschleust. Diese Punkte sind jedoch zu einem großen Teil für die Ausbreitung und den fortlaufenden Verlust der Pigmente verantwortlich. Auch der allgemeine Gesundheitszustand und die Funktionstüchtigkeit der Haut wird durch das Rauchen nachweislich stark beeinträchtigt, ein Nachteil, der nicht nur bei Vitiligo vermieden werden sollte.


Oxidation der Zellen

Klar, auch bei Nichtrauchern oxidieren die Zellen und altert die Haut. Doch Rauchen kann diesen Punkt noch weiter verschärfen und damit auch die Neubildung weiterer depigmentierter Hautareale bei Vitiligo begünstigen. So kann im Körper ein stark erhöhter Stresslevel verzeichnet werden, der sich in jedem Fall belastend auf die Krankheit auswirkt.


Toxine und Gifte

Ebenfalls bewiesen ist, das Giftstoffe und Toxine durch das Rauchen in wichtige Organe gelangen. Dem kann zwar mittels einer gründlichen Entgiftung ein gewisser Spielraum genommen werden, nicht selten setzen sie sich jedoch fest, und begünstigen sogar sämtliche Faktoren, die bei Vitiligo eher negative Auswirkungen haben könnten. Dies gilt insbesondere für die äußerste Belastung der Lunge und dem Blut, sowie dem gesamten Herzkreislaufsystem, was sich anschließend wiederum in Form von vermehrtem oxidativem Stress verzeichnen lässt.

Bereits in Vergangenheit haben Untersuchungen und Versuche ergeben, dass nicht ordnungsgemäß funktionierende Organe bei Vitiligo erhebliche Nachteile bewirken. Gerade bei übermäßigem Rauchen kommt es zu Störungen einzelner Organe, vorwiegend an Leber und Lunge.

Passives Rauchen kann nahezu identische Auswirkungen auf das Hautbild bei Vitiligo haben, und ist aus diesem Grund ebenfalls abzuraten. Da dies jedoch nicht immer vermeidbar ist, macht es Sinn, sich öfter frische Luft zu gönnen.

Unser Fazit: Rauchen kann sehr wohl Einfluss auf Vitiligo nehmen, wenn auch nur einen indirekten. Sehr viel bedeutender sind allerdings die unzähligen weiteren gesundheitlichen Nachteile, die schlussendlich sogar zu Lungenkrebs führen können!


Ganzheitliches Behandlungsprogramm

Sie möchten Ihre Vitiligo ganz ohne Bestrahlung oder Medikamente nachhaltig beseitigen? Dann beginnen Sie noch heute, und erfüllen Sie sich eine Symptomfreie Zukunft, indem Sie sich auf natürliche Weise heilen!
Weitere kostenlose Informationen finden Sie direkt unter diesem Text! Klicken Sie dazu einfach die Grafik an!




Rauch
Vitiligo



















Themenverzeichnis

Ernährung
Camouflage
Stressbewältigung
Bilder
Weißfleckenkrankheit
Hilfe
Leitlinie
Oberschenkel Befall
Akupunktur
Creme
Effektiv behandeln




Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!




Impressum  |   AGB  |   Datenschutz