Weißfleckenkrankheit
  Vitiligoformel       Kundenmeinungen       Blog       Formel bestellen  


Weißfleckenkrankheit

Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium

Weißfleckenkrankheit Anfangsstadium

So sieht die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo, Scheckhaut) im Anfangsstadium aus

Die Weißfleckenkrankheit ist im Anfangsstadium eher unauffällig und unscheinbar. Sie beginnt oft mit sehr kleinen hellen Punkten auf der Haut, die sich auch vorerst in ihrer Größe und Form halten können, manchmal sogar über Jahre. Meist breiten sich diese Stellen auf der Haut jedoch nach einigen Monaten Stillstand kontinuierlich aus, wobei sich die Ausbreitung mit der Zeit beschleunigen kann. Der Verlauf der Weißfleckenkrankheit ist auch im Anfangsstadium davon abhängig, welche Form der Erkrankung beim Patienten vorliegt.


Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium: lokalisierte Form

Bei der lokalisierten Form kommt die Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium meist nach einigen kurz hintereinander folgenden und sich schnell ausbreitenden Schüben zum Stillstand.

Auch nach mehreren Monaten oder auch Jahren bis lebenslang können die Flecken in ihrer Größe beständig bleiben. Positiv hier ist, das die Krankheit sich meist nicht weiter ausbreitet, allerdings lässt sich diese Form auch nicht so optimal behandeln wie eine andere Form oder eine Mischform.

Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium: generalisierte Vitiligo

Hier sieht der Verlauf der Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium deutlich anders aus. Hier kann die Ausbreitung anfangs langsam oder zügig verlaufen, die Krankheit breitet sich in unregelmäßigen und unvorhersagbaren Schüben immer weiter aus, sodass schließlich der gesamte Körper befallen werden kann. Diese Form lässt sich mit der richtigen Vorgehensweise relativ leicht behandeln.

Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium: segmentale Form

Bei dieser Variante bestehen oder beginnen die ersten Anzeichen bereits in der Kindheit, und entwickeln sich relativ schnell weiter. Nur etwa 5 Prozent aller bekannten Vitiligo Patienten sind davon betroffen.

Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium: Mischformen

Je nach dem welche Variante überwiegt können sich hier sehr unterschiedliche Verläufe entwickeln. So können an einer Stelle die Flecken zum Stillstand kommen, während sie an anderen Körperteilen immer weiter voranschreiten.

Im Anfangsstadium kann es bei der Weißfleckenkrankheit in seltenen Fällen zu Juckreizen kommen. Erklärt wird dies vorwiegend durch den stark erhöhten Anteil an Wasserstoffperoxid in der Haut, welcher bei erkrankten Personen zu finden ist.

Weißfleckenkrankheit im Anfangsstadium behandeln

Um bestmögliche Ergebnisse erzielen zu können, und eine Vitiligo frühzeitig stoppen zu können, ist es wichtig, schon zu Beginn der Krankheit die Behandlung zu starten. Dabei ist wesentlich, welche Methode dafür gewählt wird. Mit einem Klick auf dem unter diesem Abschnitt stehenden Button gelangen Sie zu unserem exklusiven Behandlungsprogramm. Das Programm beruht auf jahrelanger Erfahrung und wurde bereits an mehr als 2300 Patienten erfolgreich angewendet. Starten auch Sie noch heute mit uns, und beginnen auch Sie noch heute damit, ihre Vitiligo mit unserer speziellen Formel zu behandeln!



Weißfleckenkrankheit Anfangsstadium Vitiligo

Weißfleckenkrankheit Homöopathie



















Themenverzeichnis

Ernährung
Camouflage
Stressbewältigung
Bilder
Weißfleckenkrankheit
Creme
Symptome




Erhalten Sie jetzt regelmäßig hilfreiche Tipps für Ihre Vitiligo!




Impressum  |   AGB   |   Datenschutz